„Was nützt es ihm nun, dass er in der Schule so ein guter Mathematiker war?“

Unser Kompagnieführer Bertnick ist vor unseren Augen gefallen. Brustschuss. Nach einer Weile schmettert ein Splitter ihm das Kinn weg und trifft auch noch Leer an der Hüfte. Er verblutet. „Was nützt es ihm nun, dass er in der Schule so ein guter Mathematiker war?“

Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues, erschienen 1929, 5. Auflage, Verlag Kiepenheuer und Witsch, Köln 2014, S. 249f.