Franz Kemmerich

Franz wurde beim letzten Einsatz getroffen und ihm wurden seine Beine amputiert. Er ist im Lazarett gestorben. Ich hatte seiner Mutter versprochen, auf ihn aufzupassen. Er war ein guter Sportler und hat immer von einem einfachen Beruf geträumt. Seine Stiefel gehören jetzt Müller.